Allgemeine Informationen

Seit der Fertigstellung des Vereinsheims inkl. Gymnastikhalle am Höingsweg 3 im September 2004 bietet der SV Blau-Weiß Dingden Fitnesskurse und Gesundheitskurse an. Die Gesundheitskurse, die nach den Empfehlungen und Vorgaben des DOSB konzipiert sind, unterliegen somit strengen Qualitätskriterien.

Unsere Kurse werden von qualifizierten Fachkräften geleitet. Viele Kurse werden von den Krankenkassen als erstattungsfähig anerkannt. Weitere Infos zum Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“  finden Sie im Weiteren auf unserer Homepage.

Basis-Informationen
Teilnehmer Die Teilnahme ist für Jedermann möglich. Die Mitgliedschaft beim SV Blau-Weiß Dingden ist nicht erforderlich.
Gesundheits-Check: Für die Präventionskurse „Herz- und Kreislaufsystem“ kann im Einzelfall durch die Kursleitung ein ärztliche Voruntersuchung empfohlen werden. Für eine erste Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit empfehlen wir den anerkannten PAR-Q-Test im Downloadbereich.
Kursleitung: Die Kursleiter/innen verfügen alle über DOSB-Übungsleiterlizenzen und Zusatzausbildungen in ihrem jeweiligen Fachbereich. Alle Kursleiter/innen besuchen regelmäßig Weiterbildungen und Schulungen.
Kursstaffeln: Die Kurse finden 4 mal jährlich statt, jeweils zwischen den Schulferien.
Kursgebühren: Die Kosten belaufen sich auf ca. drei bis sechs Euro pro Einheit, abhängig vom Kurs. Mitglieder erhalten eine Ermäßigung. Die Gebühren werden spätestens bei der zweiten Trainingseinheit in bar bei der Kursleitung bezahlt. Aufnahmeanträge gibt’s im Downloadbereich.
Erstattung: Viele Krankenkassen erstatten die Kursgebühren zumindest teilweise oder vergeben Bonuspunkte. Alle Teilnehmer erhalten nach Beendigung des Kurses eine Teilnahmebestätigung. Weitere Infos dazu im Downloadbereich.
Unfallversicherung: Alle Teilnehmer sind über die Deutsche Sportversicherung (ARAG) während der Teilnahme am Kurs unfallversichert. Dies gilt auch für Nichtmitglieder.
Zertifizierung: Der Sportverein Blau-Weiß Dingden hat viele Angebote vom Deutschen Olympischen Sportbund mit den Siegeln PLUSPUNKT GESUNDHEIT und SPORT PRO GESUNDHEIT“ zertifizieren lassen. Siehe auch Qualität.
Vereinsarzt: Dr. Walter Smits, 46499 Dingden (Tel.: 02852-5362)
Qualität

Wir haben mit unseren Gesundheitskursen ein Angebot entwickelt, welches hohen Qualitätsanforderungen nachprüfbar gerecht wird.

Wir orientieren uns eng an den Empfehlungen des Qualitätssiegels „SPORT PRO GESUNDHEIT“, welches in Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Olympischen Sportbunde (DOSB) und der Deutschen Ärztekammer entwickelt wurde.

Mehr zum Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT

Image

Image

Inhaltlich:

  • Qualifikation der Kursleiter/innen
  • Rahmenkonzept für die Kursinhalte
  • begrenzte Teilnehmeranzahl
  • Anzahl der Einheiten
  • Prüfung der Gesundheitseignung der Teilnehmer
  • Feedback der Teilnehmer
Rahmenbedingungen und Ausstattung:

  • Umkleide- und Duschmöglichkeiten
  • Räumlichkeiten des Kursangebotes
  • Ausstattung mit Hilfs- und Unterrichtsgeräten
  • Kontinuität des Angebotes
Alle Kurse folgen dem Präventionsprinzip in einer der drei Kategorien

  • Herz- und Kreislaufsystem
  • Haltung und Bewegung
  • Stressbewältigung und Entspannung
Durch die konsequente qualitative Ausrichtung unseres Angebotes erkennen mittlerweile viele Krankenkassen unsere Kurse an und erstatten ganz oder teilweise die Teilnahmegebühren. Mehr zu den Bomusprogrammen der Krankenkassen gibt’s im Downloadbereich.

In medizinischen Fragen steht uns bei Bedarf unser Vereinsarzt Dr. med. Walter Smits (Dingden) zur Verfügung.

Ausstattung

Alle Kurse finden in der lichtdurchfluteten Gymnastikhalle des BWD-Vereinsheims statt. Die über 100qm große Halle verfügt über einen modernen Schwingboden und über zwei sehr großzügige Spiegelwände. Außerdem gibt’s natürlich eine TOP-Musikanlage und viele aktuelle Kleingeräte (Tubes, Bänder, Bälle, Stepper usw.), die bei den Kursen immer wieder für Abwechslung bei den Übungen sorgen.

Außerdem stehen für die Ausdauer-Sportartevereinsheim_2006_gymn auch Pulsuhren zur Verfügung. Für die Outdoor-Sportarten gibt’s Sicherheitswesten, damit auch in dunklen Jahreszeit beim Walken oder Joggen jeder gut sichtbar bleibt. Die Stöcke für das Nordic-Walking werden kostenlos gestellt.

Speziell für die Kursteilnehmer stehen immer zwei Umkleidekabinen mit Duschmöglichkeiten zur Verfügung. Im Jugendraum nebenan gibt’s reichlich Auswahl an erfrischenden Getränken und kleinen Snacks. Die südlich gelegene große Terasse lädt außerdem ein zum ruhigen Entspannen nach dem Sport oder auch zm lockeren Plausch mit den anderen Aktiven.

Im gesamten Gebäude herrscht striktes Rauchverbot.

vereinsheim_ansicht

Downloads

Downloads