Krabbel- und Spielgruppen


Wer sich für unsere Krabbel- und Kinderspielgruppen interessiert und sich anmelden möchte, kann Kontakt zu uns aufnehmen.

Die Gruppe „Babys in Bewegung“ trifft sich freitagsmorgens und ist für Eltern mit Kindern von 3 bis 12 Montaten.
Der Mini-Club findet einmal pro Woche für 1,5 Stunden statt und ist für Kinder von 1-2 Jahren gedacht. Der Maxi-Club findet zweimal pro Woche für 2,5 Stunden statt. Hier sind die Kinder 2-4 Jahre alt.

Kontakt Mini-Club (Eltern-Kind-Spielgruppe):
Julia Lamers
Tel: 0179/7697678

Kontakt Maxi-Club:
Astrid Enk
Tel: 01525/6376511

„BiB“ Babys in Bewegung

freitags – 9:30 bis 11:00 Uhr
Wir verbringen gemeinsam Zeit mit unseren Babys (3–12 Monate) und vermitteln Spiel, Spaß und Bewegung. Wir spielen, singen und fördern dabei aktiv die geistige Entwicklung unserer Babys
(hierbei helfen diverse Materialien und Aufbauten von Geräten). „BiB“ soll unsere liebevolle Zuwendung zum Kind unterstützen. Der Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe tut uns allen gut und wird hierbei nicht zu kurz kommen.

Mini-Club (1-2 Jahre)

Wir bieten Eltern – Kind – Spielgruppen für Kinder ab einem Jahr an. Diese finden vormittags in den Räumen des St. Josef-Hauses statt. Die 90-minütige Gruppenstunde wird am Sommer von Julia Lamers geleitet.

In der Eltern-Kind-Spielgruppe haben die Kinder die Möglichkeit, sich langsam vom Elternteil zu lösen und selbstständiger zu werden. Bei kreativen Angeboten, im Freispiel, bei Sing- und Kreisspielen werden die Kinder alters- und entwicklungsentsprechend gefördert und begleitet und lernen erste  Rituale und Regeln kennen.  Die Eltern begleiten ihr Kind und können sich über Erziehungsfragen austauschen. Die Mütter/Väter können zusammen mit ihren Kindern intensive Zeit verbringen und die Kinder erfahren im gemeinsamen Spielen, Basteln und Singen die Freude an der Sprache und der Bewegung.

Die Kosten betragen für Mitglieder 4,00€ und für Nicht-Mitglieder 4,50€ pro Gruppenstunde.

Maxi-Club (2-4 Jahre)

Rahmenbedingungen

Der Maxi-Club kann bis zu 10 Kinder im Alter von 2-4 Jahren aufnehmen. Das Angebot findet in der Regel zwei Mal in der Woche für jeweils 2,5 Stunden statt. Die Räume sind entsprechend der Altersgruppe mit wenig Spielmaterial offen gestaltet. Geleitet wird der Maxi-Club ab Sommer von Astrid Enk.

Ziele und Chancen für die Kinder

Die Kinder üben den Prozess des Loslassens von der direkten Bezugsperson und werden zur Selbständigkeit hingeführt. Sie erlernen erste Schritte sozialer und emotionaler Kompetenz und haben Spaß und Freude am eigenen Handeln und im Umgang mit anderen. Sie lernen erste Regeln und Rituale, die ihnen Sicherheit geben sollen kennen. Das hat einen gleitenden Übergang in die Kindertageseinrichtung zur Folge.

Ziele und Chancen für die Eltern

  • Begleitung beim Loslösungsprozess vom Kind.
  • Entlastung bei der Alltagsorganisation.
  • Freiräume für eigene Aktivitäten werden möglich.
  • Durch die aktive Mitarbeit erfahren Eltern unterschiedliche Entwicklungsprozesse bei Kindern und übernehmen Verantwortung.
  • Sie erhalten Informationen über Entwicklungs- und Erziehungsfragen.

Tagesablauf

Entsprechend des Entwicklungsstandes benötigen 2-4-jährige Kinder gleichbleibende, wiederkehrende Rituale im Kursablauf.

Die Kinder sollen durch altersgerechte Angebote und Spielmaterialien in ihrer Entwicklung individuelle Unter­stützung erfahren.

Angebote finden schwerpunktmäßig in folgenden Bereichen statt.

  • Bewegungen und Bewegungsspiele
  • Musik/Rhythmik
  • Wahrnehmung
  • Sprache
  • Experimentieren
  • Kreatives Gestalten

Im Vordergrund steht das freie selbst gewählte Spiel mit den anderen Kindern der Gruppe. Gemeinsame Erfahrungen erleben die Kinder beim gemeinsamen Essen und im Spielkreis. Gemeinsame Feste gehören zum festen Bestandteil einer Kurseinheit.

Die Kosten betragen für Mitglieder 7,00€ und für Nicht-Mitglieder 7,50€ pro Gruppenstunde.