neuer Kurs für Kinder: JUMPinis

Ab dem 03.02. haben wird den Kurs JUMPinis für Kinder wieder im Angebot.

Eine Anmeldung ist über die Kursseite Jumping Fitness möglich!

BWD Winterball 2020

Neue Kursstaffel ab 6.1.2020

Am 06.01.2020 startet unsere neue Kursstaffel.

Anmeldungen können über die Homepage mit Hilfe des Anmeldeformulars gebucht werden.

 

neuer Kurs: JUMPinis – Minitrampolin für Kinder

Sport auf dem Minitrampolin für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren.

Mit viel Spaß wird hier die sportmotorische Entwicklung der Bambinis gefördert und zu motivierender Musik werden spielerisch Choreographien auf dem Trampolin & mit Pezzibällen erlernt.

Immer Montags ab, 04.11.2019 von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

Anmeldungen über die Kurse.

 

Eltern – Kind – Spielgruppe

Seit neustem bieten wir eine Eltern – Kind – Spielgruppe für Kinder ab einem Jahr an. Diese soll Donnerstagvormittag in den Räumen des St. Josef-Hauses stattfindet. Die 90-minütige Gruppenstunde wird von Andrea Tersek geleitet.  Die Gruppe kann starten, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.

In der Eltern-Kind-Spielgruppe haben die Kinder die Möglichkeit, sich langsam vom Elternteil zu lösen und selbstständiger zu werden. Bei kreativen Angeboten, im Freispiel, bei Sing- und Kreisspielen werden die Kinder alters- und entwicklungsentsprechend gefördert und begleitet und lernen erste  Rituale und Regeln kennen.  Die Eltern begleiten ihr Kind und können sich über Erziehungsfragen austauschen. Die Mütter/Väter können zusammen mit ihren Kindern intensive Zeit verbringen und die Kinder erfahren im gemeinsamen Spielen, Basteln und Singen die Freude an der Sprache und der Bewegung.

Jede(r) Interessierte kann sich genauer bei Andrea Tersek informieren und anmelden. Die Kosten betragen für Mitglieder 4,50€ und für Nicht-Mitglieder 5,00€ pro Gruppenstunde.

Telefon: 02852/968182

JUMPinis – Minitrampolin für Kinder

Sport auf dem Minitrampolin für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren.

Mit viel Spaß wird hier die sportmotorische Entwicklung der Bambinis gefördert und zu motivierender Musik werden spielerisch Choreographien auf dem Trampolin & mit Pezzibällen erlernt.

Immer Montags ab, 02.09.2019 von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

Anmeldungen über die Kurse.

 

demnächst bei uns: Faszien-Training

Faszien sind keine neue Erfindung, sondern immer schon Teil des Körpers. Nur die Bedeutung des Bindegewebes ist nun bekannter. Wie man die Faszien trainieren kann und was das bewirkt, lernt ihr demnächst bei uns. 

Wann der neue Kurs startet, erfahrt ihr in Kürze auf der Homepage!

Kursinhalte:

Faszien umhüllen Muskeln, Knochen sowie Organe und bilden ein stützendes Netz in unserem ganzen Körper. Sie wirken sich auf die Leistungsfähigkeit eines Sportlers, die Verletzungsprophylaxe und die Rehabilitation aus. Durch die alltägliche Belastung, können diese Strukturen aus dem Gleichgewicht geraten und „verkleben“.

Mit komplexen, mehrdimensionalen und abwechslungsreichen Bewegungen werden die unterschiedlichen Strategien zur Faszien orientierten Fitness eingesetzt.

Midsummer-Beach 2019

Super Stimmung beim Winterball

Am vergangen Samstag feierte der  SV Blau-Weiß Dingden seinem traditionellen Winterball im Saal Hoffmann in Dingden.

Bei dem sehr gut besuchten Winterball hatte zuvor Konrad Schröer vom Vorstand die Anwesenden begrüßt und einen kurzen Jahresrückblick gegeben. Er lobte besonders die 1. Damenvolleyballmannschaft, die über die Grenzen hinaus Werbung für unseren Verein macht. Außerdem blickte er in die Zukunft, denn im kommenden Jahr feiert der SV Blau-Weiß Dingden sein 100-jähriges Vereinsjubiläum. Zum Schluss bedankte er sich bei allen Aktiven, Passiven, Trainern, Betreuern, Eltern und Sponsoren  für das große Engagement im letzten Jahr.

Im Anschluss fanden die Ehrungen der Jubilare und die Ehrungen für sportliche Leistungen im Jahr 2018 statt. 19 Mitglieder hatten sich angemeldet um für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt zu werden, darunter drei Mitglieder für 60-jährige Treue. Als Mannschaften wurden die Altherren Ü40 für den zweiten Platz beim Deutschen Pokal, die 1. Herren-Handballmannschaft für die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga, die 2. Damen -Volleyballmannschaft für die Meisterschaft und den Aufstieg in die Oberliga und Katrin Kappmeyer als beste Spielerin der zweiten Bundesliga Nord Saison 17/18 geehrt.

Jockel Buers moderierte die Verlosung wie immer  mit flotten Sprüchen und nahm auch mal den einen oder anderen auf´s Korn. Es gab zahlreiche attraktive Preise, die von der umliegenden Geschäftswelt gespendet wurden, zu gewinnen. Bei sehr guter Musik und Stimmung feierten die 300 Gäste im Saal bis in die frühen Morgenstunden.

Jubilare gesamt:

25 Jahre:

Andre Angenendt, Thomas Egeling, Kai Hoffmann, Ralf Kathage, Jonas Koopmann, Michael Köster, Cornelia Maibom, Fabian Maibom, Dominik Schmänk, Tim van Harten

40 Jahre:

Peter Aholt, Christian Bieder, Konrad Bitters, Elisabeth Bovenkerk, Agnes Daniels, Guido Dobnig, Johannes Feldmann, Dirk Kruse, Ludger Maibom, Hermann Narberhaus, Marion Nienhaus, Klaus Niessing, Kornelius Sack, Anni Schlebes, Stefan Schleiting, Friedhelm Tersek, Ingeborg Tersek, Rainer Tersek, Ulrich Tersek, Andrea Vehns, Hedwig Winter

50 Jahre:

Rainer Bußkönning, Manfred Hörnemann, Jochen Maibom, Georg Nießing,

60 Jahre:

Heinz Hülsken, Heinz Rieger, Johannes Schlebes