Einträge von Dirk Kappmeyer

Die VBL entscheidet über Wertung der Saison 2019/20

Die Volleyball Bundesliga (VBL) hat über die Wertung der Saison 2019/20 entschieden. Dies lässt sich kurz so zusammenfassen: Keine Meister der 2. Bundesliga Keine sportlichen Absteiger aus der 2. Bundesliga Aufstieg aus der Dritten Liga möglich Hier sind die Einzelheiten zu finden https://www.volleyball-bundesliga.de/cms/home/2blnf/2blnf_newsmedia/2blnf_news.xhtml?component_56784880.showArticle=740560815&component_56784880.page=0#a_56784880_740560815

Saison ist für die 2. Volleyball Bundesliga beendet!!! Auch WVV stoppt Spielbetrieb!

Die Volleyball Bundesliga (VBL) hat heute zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus entschieden, den Spielbetrieb der 2. Bundesliga mit sofortiger Wirkung einzustellen. Regelungen zu Auf- und Abstieg werden zu einem späteren Zeitpunkt und in Abstimmung mit dem Deutschen Volleyballverband (DVV) getroffen. Auch die Dritte und Regionalliga spielen nicht mehr. Für die unteren Klassen hat der […]

Erst in Essen, dann in Oythe

Am kommenden Freitag müssen unsere Zweitliga-Volleyballerinnen beim VC Allbau Essen und am Sonntag beim VfL Oythe antreten. Als Tabellensechste treffen sie dabei zunächst auf den Siebten, dann auf den Achten. Beide Mannschaften haben mit 25 Punkten zwei Zähler weniger auf dem Konto als die Sechs des Dingdener Coaches Marinus Wouterse. Für alle drei beteiligten Teams […]

U20 beendet WDM als Sechster

Unser U20 Team hat die Westdeutsche Meisterschaft in Dormagen auf Platz sechs beendet und kann auf einen durchwachsenen Turnierverlauf zurückblicken. Los ging mit einer soliden Leistung gegen den NRW-Liga Konkurrenten ASV-Senden, gegen den sich die Sechs von Trainer-Duo Tim Heinrich und Thomas Eickelberg mit 2:0 (25:16/19) durchsetzte. Im folgenden Gruppenspiel gegen PTSV Aachen wurde durch […]

Ralf Bergmann zu Gast im Volleyballdorf

Am Donnerstag gab es für die Vierte Mannschaft der Dingdener Volleyballer ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Bei der Adventskalender-Aktion des Westdeutschen Volleyballverbandes (WVV) hatten sie ein Training mit Ralf Bergmann gewonnen. Bergmann ist seit 2013 Landestrainer und Bundesstützpunkttrainer Beach beim WVV und kann auf eine beeindruckende Volleyballkarriere zurückblicken. Als Aktiver war er u.a. in Moers und Wuppertal […]

Für die „Zweite“ wird es eng, Dritte weiter auf Kurs

Unser Verbandsliga-Team unterlag am Samstag in eigener Halle dem SV Bayer Wuppertal mit 0:3 (23/22/18:25) und bleibt so auf dem vorletzten Tabellenplatz, der den direkten Abstieg in die Landesliga bedeuten würde. Allerdings haben die Blau-Weißen gegen die Wertung des Spiels Protest eingelegt, da eine Wuppertaler Spielerin nicht auf dem Spielberichtsbogen eingetragen war. Aus sportlicher Sicht […]

Premiere gegen Leverkusen

Die Dingdener Zweitliga-Volleyballerinnen unterliegen dem TSV Bayer 04 Leverkusen mit 2:3 (25:19, 23:25, 25:22, 16:25, 13:15) und holen so ihren ersten Punkt gegen die Werkssechs seit dem Aufstieg im Jahre 2015. Schade nur, dass der entscheidende Tiebreak nach zwei Stunden Spielzeit durch eine mehr als zweifelhafte Entscheidung des Schiedsrichtergespanns beendet wird. Anders als am letzten […]

Möglichst teuer verkaufen

Wenn am kommenden Samstag der aktuelle Vizemeister TSV Bayer 04 Leverkusen zu Gast im Volleyballdorf ist, wollen sich die Gastgeberinnen laut ihrem Coach Marinus Wouterse „möglichst teuer verkaufen“. Dass solche Vorhaben gegen die Werkssechs nur schwer in die Tat umzusetzen sind, haben die bisherigen Partien gezeigt. Mehr als ein Satzgewinn ist für die Blau-Weißen bisher […]