Einträge von Dirk Kappmeyer

Erste tritt beim Aufsteiger in Bonn an

Am letzten Samstag haben unsere Zweitliga-Volleyballerinnen in eigener Halle ihr erstes Saisonspiel gegen den BSV Ostbevern mit 3:2 gewonnen. Sie zeigten dabei vor allem im zweiten und dritten Satz eine starke Leistung. Ganz zufrieden war Coach Marinus Wouterse aber nicht. Er bemängelte die fehlende Konstanz in den Leistungen seiner Schützlinge. Da muss sich sein Team […]

Zweite tut sich schwer

Nach der Niederlage zum Verbandsligauftakt gegen den USC Münster III tut sich unsere Zweite Mannschaft weiterhin schwer. Das Team von Coach Thomas Eickelberg unterliegt am Samstag beim TSC Gievenbeck mit 0:3 (17/23/18:25). Der erste Satz läuft bis zur Mitte ausgeglichen, danach häufen sich aber die Fehler auf Dingdener Seite. Im zweiten Durchgang konnten sich die […]

Saisonauftakt gegen Ostbevern

Nach über einem halben Jahr schlägt unsere “Erste“ wieder in der Zweiten Bundesliga auf. Sie beendet die Corona bedingte Zwangspause am Samstag, 12.09., in eigener Halle gegen den BSV Ostbevern. Als die Vorsaison abgebrochen wurde, belegten die Dingdenerinnen den sechsten und das Team von der Bever den zwölften Platz. Beide Begegnungen in dieser Spielzeit konnten […]

Harbring/Schmitz kämpfen sich bis ins Viertelfinale vor

Andrea Harbring und Eva Schmitz haben sich am Wochenende bei der Westdeutschen Beachvolleyball Meisterschaft bis ins Viertelfinale vorgekämpft. Im Endklassement des auf der Anlage des Dürener TV ausgetragenen Turniers haben sie so einen starken geteilten fünften Platz erreicht. In der Gruppenphase starteten sie mit einem 2:0 (18:16, 15:12) gegen Millentrup/Gey, mussten dann aber eine knappe […]

Erste Mannschaft geht in die heiße Phase

Unsere Zweitliga-Volleyballerinnen gehen in die heiße Vorbereitungsphase für die nächste Saison. Nachdem das Team von Coach Marinus Wouterse am vergangenen Wochenende dem Niederländischen Erstligisten Fast Volleyball ohne Lena Priebs, Sophie Emming und Maike Schmitz knapp 2:3 Sätzen unterlegen war, zeigte man sich an diesem Samstag dem NSSV Heijendaal aus der vierten Liga des Nachbarlandes klar […]