Westdeutsche Jugend-Meisterschaft U14


30.06.2019  in Duisburg

Leni Vehn und Leni Grasse haben bei der Westdeutschen Jugend-Meisterschaft im Beachvolleyball einen hervorragenden 5. Platz erreicht.

Maya Blomen und Lilly Holthausen belegten Platz 13.

 


Westdeutsche Jugend-Meisterschaft U17  in Bocholt

1. Platz Luisa van Clewe/Kaia Baker

 

Westdeutsche Jugend-Meisterschaft U19 in Marl

2. Platz Luisa van Clewe/Kaia Baker

7. Platz Lara Kruse/Ellen Plonowski

Jugendbeach Ergebnis


29.06.2019  in Essen Borbeck

U15/16   

1.   Platz Janne Epping/Elin Tigler

 


 

5. Damenmannschaft feiert Saisonabschluss


Die 5. Damenmannschaft feierte mit ihrem Trainergespann Michael Kindermann und Klaus Stump den Saisonabschluss.

Bei bestem Wetter wurde es für die Kids und ihre Eltern eine schweißtreibende Angelegenheit. Mit viel Spaß wurde ein

kleines Beachturnier gespielt, in dem sich die Eltern mit und gegen die jungen „Damen“ messen mussten.

Zum Abschluss wurde gegrillt und die Geselligkeit kam auch nicht zu kurz.

 

 

 

 

 

Jugendbeach Ergebnis


23.06.2019  in Borken

U15/16   

1.   Platz Janne Epping/Elin Tigler

 


 

Trainerteam ist komplett

Georg Bodt wird in der nächsten Saison als Co-Trainer neben Marinus Wouterse und Michael Kindermann auf der Bank der Dingdener Zweitliga-Volleyballerinnen sitzen.
Er hat in der letzten Saison mit der Ersten Damenmannschaft des STV Hünxe den Aufstieg in die Oberliga geschafft. Im Volleyballdorf ist Bodt kein Unbekannter. Von 2006 bis 2009 war er für Dingdens Reserve verantwortlich und stieg von der Bezirksklasse in die Verbandsliga auf. Auch in der Zweiten Liga war Georg Bodt schon aktiv. In der Spielzeit 2005/06 war er Co-Trainer der Damen des VC Essen-Borbeck. Der neue Dingdener Co-Trainer ist im Besitz einer Trainer B-Lizenz.

E1-Junioren Meister der Kreisklasse Gruppe 5

Die E1 der JSG Dingden/Lankern feierte nach einem Endspiel um Platz 1 in der Fußball Kreisklassengruppe 05 die Meisterschaft.
Nach dem letzten Spieltag lag die JSG Dingden/Lankern mit 25 Punkten und 104:11 Toren Punktgleich mit der E1 vom SV Spellen (52:10 Tore) auf Platz 1.
Da das Torverhältnis in diesen Spielklassen nicht relevant ist musste ein Entscheidungsspiel ausgetragen werden.
In diesem Spiel zeigte die JSG Dingden/Lankern von Beginn an wer dieses Spiel unbedingt zu seinen Gunsten entscheiden wollte, zur Halbzeit stand es 2:0.
Am Ende stand ein auch in dieser Höhe verdienter 8:0 Sieg, der anschließend im Vereinsheim beim gemeinsamen Grillen gebührend gefeiert wurde.

Lauftreff: Die Hölle von Haldern, 23.06.2019

Michael, Gaby, Holger

Angelika

Die Hölle von Haldern !! So wird der Volkslauf beim SV Haldern auch genannt. Warum ?? Da es dort Ende Juni oft unheimlich warm ist. Zusammen mit viel Sonne wird der schattenarme Kurs ums Reeser Meer dann zur besagten Hölle von Haldern ! So auch in diesem Jahr. Der 12km-Lauf startete bereits um 9:30 Uhr. Das heißt zwar früh aufstehen, macht aber die Start-Temperatur von ca. 25°C so gerade erträglich. Die Ziel-Einlauf-Temperatur lag dann ca. eine Stunde später schon bei ca. 28°C ! Dann mussten um 11:15 Uhr die 5-km Läufer starten. Aufgrund des frühen Starts sind beim 12km-Lauf nur Gaby und Holger zusammen mit einem befreundeten Kollegen (Michael) aus Bocholt gestartet. Für den 5km-Start ist dann auch noch Lothar mit einer Erkältung ausgefallen, so dass dort nur Angelika antrat. Zusätzlich haben wir noch einen weiteren Dingdener (Dieter) in Haldern getroffen den ich in die Ergebnis-Liste mit aufgenommen habe. Gaby hat in ihrer Altersklasse den 1.(!) Platz erreicht, alle Achtung !! Leider hatte niemand von uns mit einer derart guten Platzierung gerechnet, so dass wir nicht bis zur Siegerehrung gewartet haben, Mist…..
Haldern, Sommer, Sonne, Super ….. Glückwunsch für die erreichten Ergebnisse:

==> Video 5km-Start

Name Distanz Zeit Plazierung Altersklasse Plazierung AK
Angelika Keiten Schmitz 5 km 00:28:50 141 / 345 W50 7 / 21
Dieter Tichelofen 12km 00:54:59 37 / 253 M45 5 / 31
Holger Maske 12 km 01:04:42 124 / 253 M50 16 / 28
Michael Lashof 12 km 01:06:26 136 / 253 M55 18 / 26
Gaby Spangemacher 12 km 01:08:49 156 / 253 W45 1 / 16

Sophie Emming und Sarah Kuipers treten künftig für Dingdener Zweitliga-Volleyballerinnen an

Sophie Emming und Sara Kuipers (v.l.) sind nun Blau-Weiße.

Am letzten Montag sind die Dingdener Zweitliga-Volleyballerinnen unter der Regie ihres neuen Trainers Marinus Wouterse in die Vorbereitung für die neue Saison eingestiegen. Dabei waren auch die beiden Neuzugänge Sophie Emming und Sarah Kuipers. Sie werden Rieke Tidden und Pauline Kappmeyer, die sich nach der vergangenen Saison verabschiedet haben, ersetzen.
Sophie spielte während ihrer gesamten Jugendzeit beim RC Borken-Hoxfeld. Seit 2009 hat sie für die Borkener in der Ersten Mannschaft aufgeschlagen und ist mit dem Team bis 2013 jedes Jahr aufgestiegen und letztlich in der Zweiten Bundesliga gelandet. Dort war sie dann bis 2016 aktiv, bevor sie bis 2018 für den Zweitligisten TV Gladbeck auflief. Sophie spielt als Libera.
Auch Zuspielerin Sarah Kuipers ist für ihren Stammverein, den SCU Emmlichheim, schon in der Zweiten Liga angetreten. Nach den Spielzeiten 2016/17 und 2017/18 ließ sich dies jedoch nicht mehr mit ihrem Studium vereinbaren, was einen Wechsel zum Zweitliga-Absteiger und Regionalligisten TV Gladbeck zur Folge hatte. Für die Dingdenerinnen wird Sarah aus privaten Gründen erst ab Mitte Oktober ins Spielgeschehen eingreifen können. Bis dahin wird Pauline Kappmeyer aushelfen.

Kreisauswahlturnier Jg. 2006/2007


Im Rahmen der Ruhr Games 19 fand das diesjährige Kreisauswahlturnier der Jahrgänge 2006/2007 in Duisburg statt.

 

„Stars von Morgen“
Pritschen und Baggern in der Walter-Schädlich-Halle: Bei den Volleyball-Wettkämpfen präsentieren sich die Stars von Morgen. Beim Volleyball-Turnier im Rahmen der Ruhr Games 2019 können sich die sehr jungen Athletinnen in einer 4×4-Variante des Sports ausprobieren. Organisiert wird das Sichtungsturnier vom Westdeutschen Volleyball-Verband.“

Auch drei Spielerinnen von Blau-Weiß Dingden waren dabei und belegten einen hervorrangenden 2. Platz.

Betreut wurde die Kreisauswahl Wesel vom Moerser Günter Krivec.

Leni Vehns, Leni Grasse, Franzi Klein-Hitpass

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Jugendbeach Ergebnis


20.06.2019  in Duisburg

U15/16   

5.   Platz Janne Epping/Elin Tigler